hansa-sporthaus.de


Weiter zum Shop



Nutzen Sie unsere Auslese und sparen Sie bares Geld. Unsere Produktbewertungen sind unvoreingenommen und nicht gebunden an den Anbieter. In unserem Shop bieten wir Ihnen alles, was Sie für Sport brauchen. Die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet von Hansa-Sporthaus haben wir für Sie zusammengetragen. Eine für Ihre Interessen eigens ausgesuchte Kombination an Lösungen.




Hansa Rostock 

FC Hansa Rostock ist ein deutscher Fußballverein aus Rostock , die in das eröffnet dritte. Liga und trägt seine Heimspiele in der DKB-Arena , die 29.000 Zuschauern Platz bietet. 

Geschichte 

Es ist der letzte Champion in der Geschichte der ehemaligen DDR . Zusammen mit Dynamo Dresden trat der Verein nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten, die verbunden Bundesliga . Es erfolgt gegen alle Widrigkeiten sehr gut. Nach zehn Jahren Fußball Bundesliga gespielt hat, spielt Hansa Rostock aus der Saison 2005/06 in der zweiten. Bundesliga . 2005 war auch das Jahr des fünfzigsten Jahrestages der Ostsee ; Stadion Hansa Rostock. 

In 1954 hatte BSG Empor Lauter , ein Team aus Sachsen Umzug nach Rostock , dort zu sein in der neuen Ostsee Rostock haben ein starkes Team. Im Norden der DDR gab es keine andere starke Fußballmannschaften. Der Name wurde Club geändert SC Empor Rostock . Nachdem der Verein auseinander fiel, war am 28 dezember Jahre 1965 gegründet FC Hansa Rostock. 

Hansa Rostock endete in der Saison 2006/2007 an zweiter Stelle in der zweiten. Bundesliga , die zu den Aufstieg in die gab zuerst. Bundesliga . In der folgenden Saison wurde der Verein siebzehnten abgestiegen und dann wieder zwei. Bundesliga . 

Am 17 May 2010 erreichte Hansa Rostock einen Tiefpunkt in der Geschichte des Vereins. Der Verein wurde nach Promotion-Relegationsspiele gegen Absteiger FC Ingolstadt 04 in der dritten. Liga . Doch in der 3. Liga zu bleiben war nur von kurzer Dauer, denn in der Saison 2010/11 endlich Hansa Rostock auf dem zweiten Platz, so wurde es gefördert wieder in die 2. Bundesliga. Nach dem Spielen ein Jahr lang in der 2. Bundesliga, die deutsche Mannschaft in der Saison 2011/12 aber wieder in die 3. Liga abgestiegen.